Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Canzler 2020
Zukunftsstudien und Zukunftstechnologien
Teil 4: Normative Zukunftsentwürfe
Inhalt: Warum sind normative Zukunftsentwürfe (zeitweilig) so attraktiv? Zunächste ist festzuhalten, dass alle Zukunftsentwürfe, nicht zuletzt die technischen und scheinbar sachlichen Zukunftsstudien, auf impliziten Normen und Werturteilen beruhen. Normative Zukunftsentwürfe haben jedoch einen ausgeprägten kollektiven Wunschcharakter. Sie entsprechen bisweilen einer klassischen Utopie oder Heilserwartung. Das macht ihre Attraktivität in einer unsicheren und als gestört wahrgenommenen Gegenwart aus. In den 1980er und 1990er Jahren waren normative Zukunftsentwürfe Antworten auf neuartige und teilweise dramatische ökologische Bedrohungslagen.

Das Skript zum Film umfasst 3 Seiten.
Stichwörter: Vortrag
Referent: Dr. Weert Canzler (Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)
Länge: 11.00 Minuten
  
Empfehlungen: Zukunftsstudien und Zukunftstechnologien Teil 3: Geschichte der Zukunftsforschung >>> weiter
Zukunftsstudien und Zukunftstechnologien Teil 5: Einflussreiche Zukunftsstudien im 20. Jahrhundert >>> weiter
Literaturhinweise: Callenbach, Ernest, Ökotopia. Notizen und Reportagen von William Westen aus dem Jahr 1999, Berlin 1979
Grin, John und Armin Grunwald (Hg.), Vision Assessment: Shaping Technology in 21st Century Society. Towards a Repertoire for Technology Assessment, Berlin, Heidelberg 2000
Kahn, Hermann, Angriff auf die Zukunft, München 1972 und: Die Zukunft der Welt, Wien 1980
Priddat, Birger P, Arbeit an der Arbeit: Verschiedene Zukünfte der Arbeit, Marburg 2000
Flechtheim, Ossip K, Ist die Zukunft noch zu retten? Hamburg 1987
Hölscher, Lucian, Die Entdeckung der Zukunft, Franfurt am Main 1999
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement