Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Tolksdorf 2019
Betriebliche Qualifizierung
Teil 08: Optimierung von Qualifizieren und Lernen
Inhalt: Die Unterscheidung zwischen „Qualifizieren" und „Lernen" ermöglicht eine differenzierte Betrachtung der Beeinflussung und Steuerung. Die jeweiligen Konsequenzen werden systematisch erläutert. Der Vortrag ist mit 3 PDF-Folien unterlegt. Das zum Vortrag gehörige Skript umfasst 8 Seiten Text.
Skriptauszug: Die Lernoperationen sind vielschichtig und beziehen sich auf neue Inputs aber eben auch auf im Gedächtnis Abgespeichertes. Je schwieriger Lernoperationen sind, (also vergleichen, verknüpfen, differenzieren, abstrahieren, strukturieren, schlussfolgern etc.) desto mehr Operationspotenzial oder Verarbeitungskapazität braucht der Mensch. Wenn es z. B. um sehr ungewöhnliche oder fremde Denkweisen geht, sind mehr Zeit und Sorgfalt notwendig als bei Routine-operationen. Strukturen für Operationen werden bereits in jungen Lebensjahren innerhalb von „Zeitfenstern“ herausgebildet. Generell günstig ist, wenn der Lernstoff in Lernportionen zerlegt wird, damit über Zeit in Lernschritten sowohl die Operationsmuster, z. B. mathematische Verfahren, aufgebaut als auch die Operationen selbst durchgeführt werden können. ...
Stichwörter: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Guido Tolksdorf (Westsächsische Hochschule Zwickau)
Länge: 16.00 Minuten
  
Empfehlungen: Betriebliche Qualifizierung Teil 07: Individuelles Lernen - Lernen als inneres Erleben >>> weiter
Betriebliche Qualifizierung Teil 09: E-Learning >>> weiter
Literaturhinweise: Christian Becker-Carus, “Allgemeine Psychologie”, München, 2004
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement