Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Tolksdorf 2019
Betriebliche Qualifizierung
Teil 06: Indivisuelles Lernen - Menschliche Wahrnehmung
Inhalt: Menschliches Lernen ist in hohem Maße abhängig von der Wahrnehmungsfähigkeit. Der Zusammenhang zwischen dem Wahrnehmungsprozess und dem Lernprozess wird systematisch dargelegt. Der Vortrag ist mit 4 PDF-Folien unterlegt. Das zum Vortrag gehörige Skript umfasst 7 Seiten Text.
Skriptauszug: Für Lernvorgänge ist die Reizaufnahme und Aufmerksamkeitssteuerung von eminenter Bedeutung, denn darüber werden die Verbindungen zur Umwelt erweitert oder verengt, intensiviert oder gedrosselt. Deshalb kann man behaupten, ohne Wahrnehmung gibt es keine Chance, zu lernen. Die individuelle Wahr-nehmungsfähigkeit, auf die es also ankommt, ist erstens geprägt durch genetische Dispositionen, das heißt erbliche Veranlagungen, Stärken und Schwächen der Sinnesorgane und des Gehirns, zweitens durch lebenslange Erfahrungen; also was wurde wie aufgenommen und verarbeitet sowie memoriert, also letztlich im Gedächtnis abgespeichert?...
Stichwörter: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Guido Tolksdorf (Westsächsische Hochschule Zwickau)
Länge: 16.45 Minuten
  
Empfehlungen: Betriebliche Qualifizierung Teil 05: Betriebliche Weiterbildung >>> weiter
Betriebliche Qualifizierung Teil 07: Individuelles Lernen - Lernen als inneres Erleben >>> weiter
Literaturhinweise: Christian Becker-Carus, “Allgemeine Psychologie”, München, 2004
E. Bruce Goldstein, “Wahrnehmungspsychologie”, Heidelberg-Berlin, 2002
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement