Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Wilde 2019
Kostenrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle
Teil 06: Plankostenrechnung als Instrument quantitativer und als Ausgangspunkt qualitativer Detektivarbeit
Inhalt: In der Wirklichkeit lassen sich oft mehr als die 3 gängigen Abweichungsursachen Beschäftigung, Verbrauch und Preis identifizieren. Prof. Dr. Wildes Vortrag zeigt Ihnen beispielhaft eine weitere Aufgliederung in Ursachen. Ferner wird ein kleines Modell vorgestellt, das Ihnen die Detektivarbeit in den Fällen erleichtert, wo die schematischen Verantwortlichkeiten einmal nicht zutreffen.

Der Vortrag ist mit 3 unterstützenden PDF-Folien unterlegt. Begleitmaterial ist im Download-Ordner enthalten.
Stichwörter: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Harald Wilde (Fachhochschule Stralsund)
Länge: 17.38 Minuten
  
Empfehlungen: Kostenrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle Teil 05: Plankostenrechnung als Instrument der Prognose und eines differenzierten Personalmanagements >>> weiter
Kostenrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle Teil 07: Praxis der Plankostenrechnung bei Vorliegen geknickt-linearer und nichtlinearer Produktionsfunktionen >>> weiter
Literaturhinweise: Johannes N. Stelling, "Abweichungsanalysen schnell und exakt durchführen - Praxisbeispiel zum Plan-Ist-Vergleich von Materialkosten", in: ExcelPRO Controlling (CD ROM), Planegg (WSR), 2003
Harald Wilde, "Plan- und Prozesskostenrechnung", München/Wien, 2004
Josef Kloock et al., "Kosten- und Leistungsrechnung", Düsseldorf, 1993
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement