Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Wilde 2019
Kostenrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle
Teil 02: Grenzplankostenrechnung als verbreiteter Praxis-Standard
Inhalt: In Auseinandersetzung mit der „flexiblen Plankostenrechnung“ entwickelte der Praktiker Plaut nach dem 2. Weltkrieg ein einfaches Rechenschema, das sich auf den variablen („Grenz-„)Kostenanteil konzentriert: die Grenzplankostenrechnung. Da in einer Wiederaufbauperiode rationelles Produzieren gegenüber anderen betrieblichen Funktionen im Vordergrund stand, setzte sich diese Art einer schnellen und doch aussagekräftigen Produktionskontrolle in der Praxis weitgehend durch. Prof. Dr. Harald Wilde stellt Ihnen das Prinzip und auch die Unterschiede zu historischen Vorgängern kurz dar, da Sie in fertigen EDV-Programmen meist nicht an den Quellcode kommen.

Der Vortrag ist mit 2 unterstützenden PDF-Folien unterlegt. Begleitmaterial ist im Download-Ordner enthalten.
Stichwörter: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Harald Wilde (Fachhochschule Stralsund)
Länge: 16.52 Minuten
  
Empfehlungen: Kostenrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle Teil 01: Zielsetzung von Plankostenrechnungen bzw. Abweichungsanalysen am Beispiel “flexible Plankostenrechnung” >>> weiter
Kostenrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle Teil 03: Praxisorientierte Plankostenrechnung - Abweichungsanalyse von Einzelkosten und Zuordnung von Verantwortlichkeiten >>> weiter
Literaturhinweise: Heinrich Müller, "Prozesskonforme Grenzplankostenrechnung", Wiesbaden, 1993
Wolfgang Männel und Heinrich Müller (Hrsg.), "Modernes Kostenmanagement. Grenzplankostenrechnung als Controllinginstrument. Beiträge der Plaut-Gruppe", Wiesbaden, 1995
Harald Wilde, "Plan- und Prozesskostenrechnung", München/Wien, 2004
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement