Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Wilde 2019
Kostenrechnung als Instrument der Kalkulation
Teil 02: Target Costing
Inhalt: Wenn ein erzielbarer Verkaufspreis durch den Absatzmarkt vorgegeben ist, mussie Kalkulation rückwärts zu den Kostenpositionen vorgenommen werden (retrograde Kalkulation). Nicht die Kosten bestimmen also den Verkaufspreis, sondern dieser die zulässigen Kosten. Gerade wenn diese retrograde Kalkulation bereits in der Entwicklungsphase stattfindet, um frühzeitig überperfekte Lösungen zu vereinfachen, Konstruktionen entsprechend abzuändern usw., spricht man auch von Target Costing.

Der Vortrag ist mit 2 unterstützenden PDF-Folien unterlegt.
Stichwörter: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Harald Wilde (Fachhochschule Stralsund)
Länge: 20.55 Minuten
  
Empfehlungen: Kostenrechnung als Instrument der Kalkulation Teil 01: Ausgleichskalkulation >>> weiter
Kostenrechnung als Instrument der Kalkulation Teil 03: Einführung in die Prozesskostenrechnung - mit einer einfachen Rechentechnik zur Kalkulation betriebsinterner Prozesse >>> weiter
Literaturhinweise: Werner Pepels (Hrsg.), "Das neue Lexikon der BWL", Berlin, 2002
Jörgen Erichsen, "Zielkostenmanagement: Praxisbeispiel mit Excel-Anwendung", in: ExcelPRO Controlling (CD ROM), Planegg (WRS), 2003
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement