Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Schirmeister 2020
Investitionsrechnung
Teil 05: Annuität und Amortisation
Inhalt: Bislang wurde bei Errechnung des Vermögensendwertes allein das Ergebnis Vn betrachtet (siehe Vortrag 2). Tatsächlich quantifiziert die Folge der Vermögenswert Vt die (finanzwirtschaftliche) Vermögensentwicklung: Der Saldo aus dem „finanzwirtschaftlichem Guthaben“ (das ist der Wiederanlagebetrag Ht) und aus den „Finanzschulden“ (also dem Schuldenstand St) ist der jeweils aktuelle Finanzstatus des Projektes, der dem Vermögenswert entspricht (Vt = Ht – St). Dieser Finanzstatus darf nicht mit dem Buchwert eines Investitionsobjektes (z.B. einer mit der Anschaffungsausgabe erworbenen Maschine) verwechselt werden. Vielmehr hängt der Vermögenswert Vt allein von der Höhe und den Zahlungsterminen der Projekteinnahmen und -ausgaben und den hieraus resultierenden Zinserträgen und Zinsaufwendungen ab. Von besonderem Interesse ist hierbei der Zeitpunkt, ab welchem ein Vermögenswert erstmals positiv wird (also die „roten Zahlen“ zu den „schwarzen Zahlen“ wechseln!). Diese Amortisationszeit (Pay-Off-Periode) eines Projektes wird gerne als ergänzender Beurteilungsmaßstab eines Investitionsvorhabens beigezogen.

Der Vortrag ist mit fünf Folien unterlegt. Das Skript umfasst acht Seiten.
Stichwörter: Vortrag
Referent: Prof. Dr. Raimund Schirmeister (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Länge: 14.15 Minuten
  
Empfehlungen: Investitionsrechnung Teil 04: Finanzierungsprämissen vermögensorientierter Investitionsrechnungen >>> weiter
Investitionsrechnung Teil 06: Ertragsteuern im Vermögensendwert >>> weiter
  
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement