Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Coaching - ein Weg zu innerer ZufriedenheitTeil 1: Einführung: Wissenswertes in Kürze
Teil 2: Ziele und Nutzen
Teil 3: Arbeitsweise und Ablauf
Teil 4: Anlässe, Themen und Beispiele
Teil 5: Auf der Suche nach einem Coach
Moderation einer GruppeTeil 1: Das Wichtigste in Kürze
Teil 2: Visualisierung und Methoden
Teil 3: Aufgaben des Moderators
Teil 4: Verlauf einer Moderation
Teil 5: Grenzen der Moderation
 
Beate Klutmann: Moderation einer Gruppe
In der fünfteiligen Video-Vortragsreihe "Moderation einer Gruppe“ nennt Beate Klutmann, Professorin für Betriebliche Personalwirtschaft und Betriebspsychologie die wichtigsten Stichpunkte für die Durchführung von Gruppenmoderationen. Die einzelnen Vorträge bieten einen ersten umfassenden Überblick und sind wie folgt strukturiert:
Der erste Vortrag "Das Wichtigste in Kürze“ führt in die Grundlagen der Moderation ein und gibt einen Einblick in die Definition von Moderation. Weiter wird erklärt, welche Aufgaben und Anforderungen der Moderator zu erfüllen hat. Abschließend wird der Verlauf einer Moderation erläutert. Während des Vortrags werden unterstützend 7 Folien angezeigt. Das Skript zum Film umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
Die "Visualisierung und Methoden“ für Moderation sind das Thema des zweiten gleichnamigen Vortrages. Dabei werden die Visualisierung und Gestaltungsmöglichkeiten einer guten Moderation erläutert. Weiter werden Methoden,wie z.B. Fragetechnik, Kartenabfrage und Maßnahmenpläne für die Moderation genannt. Während des Vortrags werden unterstützend 7 Folien angezeigt. Das Skript zum Film umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
In dritten Vortrag "Aufgaben des Moderators“ steht der Moderator im Vordergrund. Welche Gedanken müssen für die Planung und Durchführung der Moderation angestellt werden? Welche organisatorischen Aufgaben müssen im Vorfeld der Moderation vom Moderator geleistet werden? Wie soll eine Moderation strukturiert und wie die Ergebnisse festgehalten werden? Während des Vortrags werden unterstützend 6 Folien angezeigt. Das Skript zum Film umfasst 4 Seiten PDF-Folien. Der "Verlauf einer Moderation“ wird im gleichnamigen vierten Teil aufgezeichnet. Dabei werden folgende Fragen beantwortet: Wie gestaltet der Moderator seinen Vorspann, die Informations- und die Vertiefungsphase? Welches ist die geeignete Methode für eine Auswertung? Wie sieht ein guter Nachspann einer Moderation aus? Während des Films werden unterstützend 8 Folien angezeigt. Das Skript zum Vortrag umfasst 5 Seiten PDF-Folien.
Im abschließenden fünften Vortrag "Grenzen der Moderation“ wird auf schwierige Situationen im Verlauf einer Moderation eingegangen. Weiter wird aufgezeigt, wann eine Moderation sinnvoll ist und bei welchenEreignissen nicht. Während des Vortrags werden unterstützend 7 Folien angezeigt. Das Skript zum Film umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
 
Beate Klutmann: Coaching - Der Weg zu innerer Zufriedenheit
In der fünfteiligen Video-Vortragsreihe "Coaching – Der Weg zu innerer Zufriedenheit“ führt Beate Klutmann, Professorin für Betriebliche Personalwirtschaft und Betriebspsychologie in das spannende Thema Coaching ein. Die einzelnen Vorträge bieten einen ersten umfassenden Überblick und sind wie folgt strukturiert:
Im ersten Vortrag "Einführung: Wissenswertes in aller Kürze“ wird die Definition von Coaching gegeben. Weiter werden die Ziele und der Nutzen von Coaching,die Arbeitsweise für den Coach und der Ablauf eines Coachings erläutert. Abschließend wird dargelegt, welche Anlässe und Themen ein Coaching erforderlich machen. Während des Vortrags werden unterstützend 7 Folien angezeigt. Das Skript zum Vortrag umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
Der zweite Vortrag "Ziele und Nutzen“ klärt die Fragen: Was ist das Ziel von Coaching und welchen Nutzen hat der Klient? Welchen Nutzen hat ein Unternehmen durch die Einsetzung eines Coaches? Während des Films werden unterstützend 6 Folien angezeigt. Das Skript zum Vortrag umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
Der Ablauf eines guten Coachings wird in dem dritten Vortrag "Arbeitsweise und Ablauf“ dargestellt. Angefangen bei der Klärung der Situation bis zum Abschluss des Coachings wird die Arbeitsweise eines Coaches vorgestellt und welche Methoden für Coaching geeignet sind. Während des Vortrags werden unterstützend 6 Folien angezeigt. Das Skript zum Vortrag umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
Bei welchen Anlässe und Themen ist die Einsetzung eines Coaches sinnvoll? Diese Fragen werden in dem vierten Vortrag "Anlässe, Themen und Beispiele“ erläutert. Hierzu werden Beispiele anhand von Zeitmanagement und neuen Führungsaufgaben genannt. Während des Vortrags werden unterstützend 5 Folien angezeigt. Das Skript zum Vortrag umfasst 3 Seiten PDF-Folien.
Im letzten Vortrag "Auf der Suche nach einem Coach“ wird auf die Qualifikation eines guten Coaches eingegangen. Dabei wird aufgezeigt, welche Anforderungen der Coach erfüllen sollte und wie ein geeigneterCoach zu finden ist. Während des Vortrags werden unterstützend 7 Folien angezeigt. Das Skript zum Vortrag umfasst 4 Seiten PDF-Folien.
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement