Personalmanagement
_
_
_
_
Videovorträge
Referenten
Neuerscheinungen
Hilfe
Personalmanagement
Existenzgründung
Coaching
Geschichte
Texte
Das RückkehrgesprächTeil 1
Teil 2
FehlzeitenUrsachen - Maßnahmen - Resultate
Innovationsantreiber identifizieren und fördernEine Einführung
MitarbeiterführungTeil 1
Teil 2
Teil 3
PersonalentwicklungEine Einführung
UnternehmensanalyseDie Arbeitssituationserfassung
 
Bernd Bitzer: Innovationsantreiber identifizieren und fördern
Innovationsantreiber, auch Promotoren oder Communication Stars genannt, sind Fokus dieses Vortrags von Dr. Bitzer von der Firma INPEX Consult. Wie sich Innovationsantreiber in Unternehmen identifizieren und nach ihren persönlichen und fachlichen Eigenschaften definieren lassen ist der Ausgangspunkt der Betrachtung. Folgend betrachtet Dr. Bitzer das Promotorenmodell von Witte und geht danach über zu Unterstützungsmöglichkeiten für die Promotoren. Bei betrieblichen Innovationen treten bei deren Umsetzung sowohl fachliche wie auch persönliche Hemmnisse auf, dieser Umstand wird ebenfalls näher betrachtet. Abschließend geht Dr. Bitzer darauf ein, welche Privilegien Innovationsantreiber innerhalb eines Unternehmens genießen und welche Möglichkeiten es gibt, sie nach der erfolgreichen Beendigung eines Projektes entsprechend ihrer Fähigkeiten einzusetzen. Während der Vorträge werden verschiedene PDF-Folien zur Unterstützung angezeigt. Die Länge des Vortrags beträgt 15 Minuten. Zu diesem Vortrag ist ein Skript aus PDF-Folien erhältlich.
 
Bernd Bitzer: Personalentwicklung
Die Personalentwicklung als Personalmanagement-Tool wird zunächst definiert in ihren Zielen, Aufgaben und Teilbereichen. Danach wird von Dr. Bitzer von der Firma INPEX Consult geklärt, wie man den Personalentwicklungsbedarf ermitteln und welche geeigneten Maßnahmen man darauffolgend ergreifen sollte. Die möglichen Auswirkungen dieser Maßnahmen auf Unternehmen und Mitarbeiter und die entsprechende Erfolgskontrolle sind dann Betrachtungspunkt. Abschließend wird die Organisation eines Personalentwicklungs-Steuerungsteams erläutert und die Weiterbildungsbedarfsanalyse eingehender behandelt. Während der Vorträge werden verschiedene PDF-Folien zur Unterstützung angezeigt. Die Länge des Vortrags beträgt 20 Minuten. Zu diesem Vortrag ist ein Skript aus PDF-Folien erhältlich.
 
Bernd Bitzer: Unternehmensanalyse: Die Arbeitssituationserfassung
Die Arbeitssituationserfassung als ein Instrument zur Unternehmens- und Betriebsklima-Analyse wird von Dr. Bitzer eingehend erläutert. Die Merkmale und Vorzüge dieses Instruments werden an einem Unternehmensbeispiel verdeutlicht und Bewertungskriterien, wie z.B. die Arbeitsumgebung, die Tätigkeit, das Gruppenklima und das Vorgesetztenverhalten näher betrachtet. Unterstützend werden während des Vortrags PDF-Folien angezeigt. Der Vortrag hat eine Länge von 14 Minuten. Zu dem Vortrag ist ein Skript aus Power-Point-Folien erhältlich.
 
Bernd Bitzer: Mitarbeiterführung
Im dreiteiligen Vortrag zur Mitarbeiterführung werden von Dr. Bitzer neben verschiedenen Menschenbildern, Motivationstheorien und Führungsstilen auch die Aspekte des Führungsverhaltens, deren Problempotenziale und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche kooperative Mitarbeiterführung erläutert. Unterstützend werden während der Vorträge PDF-Folien angezeigt. Die Vorträge variieren in ihrer Länge zwischen 10 und 16 Minuten. Zu den Vorträgen ist jeweils ein Skript aus Power-Point-Folien erhältlich.
 
Bernd Bitzer: Das Rückkehrgespräch
Das Rückkehrgespräch dient als wichtiges Führungsinstrument nicht nur zum Abbau von Fehlzeiten. Welche Merkmale das Rückkehrgespräch kennzeichnen, wann es angewendet wird, welche Ziele es verfolgt und welche Erfolge durch seine Anwendung erzielt werden können, erläutert Dr. Bitzer in zwei Vorträgen unter Bezugnahme mehrerer betrieblicher Beispiele. Unterstützend werden während der Vorträge PDF-Folien angezeigt. Die Vorträge haben eine Länge von 12 und 14 Minuten. Zu den Vorträgen ist jeweils ein Skript aus Power-Point-Folien erhältlich.
 
Bernd Bitzer: Fehlzeiten
Aus dem Themengebiet Personalmanagement präsentiert Dr. Bitzer von der Firma INPEX Consult den Sachverhalt „Fehlzeiten“. Fehlzeiten lassen sich in jedem Unternehmen identifizieren. Ziel des Vortrags ist die Identifizierung der Gründe für Fehlzeiten, die Erläuterung sinnvoller Maßnahmen zu ihrer Bekämpfung und die Auswertung der Ergebnisse solcher Maßnahmen anhand real existierender unternehmerischer Beispiele. Unterstützend werden während des Vortrags PDF-Folien angezeigt. Der Vortrag hat eine Länge von 16 Minuten. Zu dem Vortrag ist ein Skript aus Power-Point-Folien erhältlich.
 
Hörbücher:
Christentum und europäische Kultur:www.hör-cds.de
© Medienverlag Kohfeldt 2008 - Alle Rechte vorbehalten - AGB - Datenschutz - Rechtshinweis - Impressum - Projekt - Russland - Griechenland - Existenzgründung - CD Kopierservice - Studie - Personalmanagement